zurückweiter

Hochschule Fulda

Ein klassisches Beispiel für
die Verbindung von Orientierung
und Identität: Die Fachhochschule Fulda
sucht 2003 nach neuer Orientierung.

In ersten Gesprächen entwickelt
sich rasch der Wunsch nach einer
grundsätzlichen Überarbeitung des
gesamten Erscheinungsbildes.
Notwendige Informationen treten
nun in einen Dialog mit Bildern
und architektonischen Akzenten,
die mit der Geschichte der Region
und der Hochschule zu tun haben.